Sonngard Zweifel-Sänger

(Deutsch, 1947 -)

geboren 1947 in Kassel

1962-65 Lehre als Bauzeichnerin
1966-69 Studium an der ehemaligen Werkkunstschule Kassel, Angewandte Malerei bei Prof. W. Grünwald
1969-74 Studium an der ehemaligen Hochschule für Bildende Künste Kassel, Keramik bei Walter Popp
1974 eigene Werkstatt zusammen mit Peter Zweifel

A U S S T E L L U N G E N:

1970 Galerie Deisenroth Fulda
1971 Galerie Dr. Vehring in Syke; Galerie Remmele in Gießen
1972 Vonderau Museum in Fulda; Hetjens Museum Düsseldorf (Sondervitrine)
1973 Galerie Remmele Gießen; Ausstellung Richard Bampi Preis in Hannover; Westerwaldpreis Höhr-Grenzhausen; Landesmuseum Oldenburg
1974 Galerie Saga in Kassel; Galerie Deisenroth Fulda; Handwerkskammer Wiesbaden; Frechener Kulturstiftung
1975 Kunstmarkt Göttingen; Handwerkskammer Kassel
1977 Deutsches Goldschmiedehaus in Hanau

share

Sonngard Zweifel-Sänger Arbeiten

zeige